Unkategorisiert
Dezember 5, 2022

Westeria fördert Zukunft

Kathrin Westrup

News News News News News News News News News News News News News News News News News News

Ausbildung beim Maschinenbaubetrieb.

Besuch der Josef-Annegarn Schule

Noch sechs Monate und das aktuelle Schuljahr ist bereits wieder vorbei. Viele Schüler:innen der zehnten Klasse machen sich nun Gedanken: Wie geht es ab nächsten Sommer weiter? Abitur, weiterführende Schule oder doch eine Ausbildung?

Die Josef-Annegarn Schule aus Ostbevern bietet seinen Schüler:innen dazu Orientierungstage an.
Dabei haben diese die Möglichkeit, verschiedenste Unternehmen in und um Ostbevern kennenzulernen. Im Rahmen dieser Orientierungstage haben heute 11 Schüler:innen Westeria besucht und einen Einblick in die Karriere-Möglichkeiten in dem Maschinenbaubetrieb erhalten. Nach einer Einführung, die erläutert wer Westeria ist und was unsere Maschinen alles können, ging es zusammen in die Produktion. Dort konnten die Schüler:innen selbst erleben, wie der Prozess in der Fertigung abläuft und welche Schritte nötig sind, um eine Maschine zu bauen.

„Als Traditionsunternehmen legen wir viel Wert auf eine gute und abwechslungsreiche Ausbildung. Gerne unterstützen wir die umliegenden Schulen und damit die Schüler:innen um die richtige Berufswahl zu treffen.
Erst wenn die Schüler:innen wissen, was sie beruflich interessiert und wo ihre Stärken und Interessen liegen, können sie erfolgreich ins Berufsleben starten.“, so Felix Poth.

Einblicke in die Berufe

Praktikum vorab möglich

Um Erfahrungen zu sammeln oder Einblicke in verschiedene Berufe zu bekommen, empfiehlt Westeria in den meisten Fällen ein Praktikum vorab. Diese bieten sie in den verschiedensten Bereichen an.

Du suchst einen Ausbildungsplatz?

Dann melde Dich bei uns.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Mehr Infos