WESTERIA® TECHNIKUM


Jedes Aufgabematerial ist anders und hat seine spezifischen Eigenschaften. Dies haben wir bei der Entwicklung unserer Anlagen stets bedacht. Damit Sie im Vorfeld die Trennergebnisse Ihres individuellen Materials begutachten können, haben wir das neue Westeria® Technikum entwickelt. Auf einer Hallenfläche von 720 m² haben wir über 2 Ebenen eine Vielzahl an Aggregaten im Technikum für Sie zu Demonstrationszwecken aufgestellt.

Das zu sichtende Material wird per Radlader in den Aufgabe-Dosierbunker gegeben. Weiter geht es über entsprechende Verteilsysteme und dem einzigartigen DiscSpreader® bis hin zum neuesten Windsichter AirStar®. Das Eingabematerial wird vom DiscSpreader®2 von 500 mm auf 3000 mm gestreut, um dann im Windsichter in 3 Fraktionen getrennt zu werden. Der Abzug der Trennstoffe erfolgt über FlatCon-Förderer aus dem System hinaus bzw. zurück in den Aufgabebunker. Sie als Kunde/Interessent haben die Möglichkeit, den gesamten Vorgang direkt am Aggregat verfolgen und beobachten zu können.

In eigens eingerichteten Besprechungsräumen können im Anschluss alle Werte und Versuchsergebnisse mit detaillierten Messdaten analysiert und erörtert werden. Wir von Westeria® sind überzeugt von unseren einzigartigen Technologien und möchten Ihnen mit dem neuen Technikum alle Funktionsweisen zeigen, um Ihre Entscheidung zur Investition ein wenig zu erleichtern.

Sprechen Sie uns an, wir vereinbaren gerne einen Termin mit Ihnen.





NAVIGATION